1. Startseite
  2. News & Features
  3. Movies
  4. King Kong
Movie-Check
14.12.2005
Artikel versenden

King Kong

Der Herr der Affen

Naomi Watts (uip)
Selten kannte man einen neuen Hollywoodfilm schon vor dem Start so gut: King Kong ist wieder da. Doch wenn du meinst, dass in dem Blockbuster keine Überraschungen warten, bist du auf dem Holzweg. Der Herr der Affen, Regisseur Peter Jackson, hat sich so einiges einfallen lassen und für glatte zweihundert Millionen Dollar die alte Story aufgemotzt.
Mehr als nur ein großer Affe
King Kong ist 3 Stunden Popcorn-Kino vom Feinsten: Eine bewährte Geschichte, jede Menge Action, ein bisschen Hollywood-Kitsch, sehr sehr viele eklige Tierchen und so manche Monster. Mitten drin natürlich der Riesenaffe "King Kong", der sich in die hübsche Blondine Anne alias Naomi Watts verliebt.

Anne schreit wieder viel
Wie Naomi dem Internetdienst "Firstnews" erzählte, musste sie nicht lange üben um zu schreien. "Zum Glück hatte ich schon Übung durch 'The Ring'. Ich denke jeder kann schreien, wenn man sich voll einsetzt und einfach los lässt."

Der arme Kong ist unglücklich verliebt (united international pictures)

Ritterschlag durch King Jackson
Neben Topstars wie Naomi Watts und Adrien Brody durfte auch ein deutscher Schauspieler mitmischen: Thomas Kretschmann sei noch vor dem Dreh sehr verunsichert gewesen, berichtet das Männermagazin "Playboy". Seine Aufregung habe sich erst am Drehort in Neuseeland gelegt. Doch nach der Zusammenarbeit mit Peter Jackson strotze Kretschmann nur so vor Selbstsicherheit. "Wenn einer gut genug für Regisseur Peter Jackson ist, dann ist er es für jeden Film", meinte er.

Die Story
New York der 30er Jahre. Filmemacher Carl Denham geht auf Expedition auf eine mysteriöse Insel im Südpazifik. Dort entdeckt die Crew zwischen allerhand unheimlichem Getier einen haushohen Riesenaffen, der sich in Anne verliebt und den Denham umgehend vermarkten will. Er will Kong nach New York schaffen. Bekanntlich folgt ein Desaster, das in eine Katastrophe auf dem Empire State Building mündet. Und so viel sei verraten: Wenn Kong die Flugzeuge mit seiner Faust erwischt und Richtung Zuschauer wegschleudert, duckt sich nicht nur die erste Reihe im Kino...

Movies

Stations

Die Gallery Suche bietet dir während deiner Eingabe schon Ergebnisse an. Mit den Pfeilen wechselst du durch die Gallerys.

Suche schließen < Starschnitten >

Fun

ENERGY

Verschicke diesen Artikel an deine Freunde