1. Startseite
  2. News & Features
  3. Specials
  4. Nicolette mit Pussycats
Special
03.02.2006
Artikel versenden

Pussycat Dolls

Lasst die Puppen tanzen!

Nicolette Sheridan möchte ein Püppchen sein
Bildschön, erfolgreich und mit einem unglaublichen Hüftschwung: Die Pussycat Dolls rocken die Bühne wie keine andere Girl-Band. Jetzt wollen die Mädels noch heißer werden und holen sich dafür VIP-Unterstützung: "Hausfrau" Nicolette Sheridan wird mit der Erfolgscombo über die Bühne fegen.
Da tanzen die Püppchen: Wie die britische "Sun" berichtet, wird "Desperate Housewife" Nicolette Sheridan gemeinsam mit den Pussycat Dolls am Valentinstag auftreten. Die sexy Show wird im Spielerparadies Las Vegas stattfinden, wo die Ladies zusammen auf der Bühne performen werden. Spaß ist dabei garantiert, denn die schöne Nicolette verfügt zwar über jede Menge Schauspiel-Erfahrung, hat aber noch nie mit einer Girl-Combo auf der Bühne gestanden. Optisch passt die dralle Blondine schon mal perfekt zu den schönen Püppchen - und wie es sich mit jeder Menge Frauen unter einem Dach lebt, weiß sie spätestens seit "Desperate Housewives" auch.

Gib mir ein Püppchen!
Nicolette Sheridan ist nicht die Erste: Die "Hausfrau" tritt mit ihrem sexy Gastauftritt in die Fußstapfen von Schauspielerin Christina Applegate und Rockröhre Pink, die auch schon gemeinsam mit den Pussycat Dolls auf der Bühne standen. Auch Sängerin Gwen Stefani und keine Geringeren als die Baywatch-Nixen Carmen Electra und Pamela Anderson spielten auf der Bühne schon "Püppchen".

Sexy und erfolgreich wie nie: Die Pussycat Dolls


Christina Applegate als Doll auf der Bühne
Erfolg deluxe
Die Show der Dolls erinnert stark an die spektakuläre Moulin-Rouge-Revue, kein Wunder also, dass sich die ganz Großen um einen Auftritt mit den Pussycats reißen. Und auch sonst steuern die Mädels jetzt ihr zweites Erfolgsjahr an: Die sexy Combo, die gerade mit "Stickwitu" wieder die Hitlisten stürmt, staubte jetzt sogar eine Goldene Kamera für den Popact Inernational ab. Pussycat Doll Kimberly Wyatt verrät dem Onlinedienst "Firstnews", warum "Don't Cha" so ein Megahit war: "Wegen der Wortspiele und weil wir als Mädels einfach Spaß haben. Ich denke eine Menge Mädchen da draußen können da eine Verbindung herstellen, es war dieses Jahr einfach die Hymne der Mädchen." Wenn Nicolette Sheridan mit den Mädchen die Bühne stürmt, könnten die Songs auch zu echten "Hausfrauen"-Hymnen werden...

Gallery
Gallery
Gallery

Stations

Die Gallery Suche bietet dir während deiner Eingabe schon Ergebnisse an. Mit den Pfeilen wechselst du durch die Gallerys.

Suche schließen < Starschnitten >

Fun

ENERGY

Verschicke diesen Artikel an deine Freunde